Blog-Haus.net

FAQ

go to link Frequently Asked Questions - Sie haben noch Fragen? Vielleicht finden Sie schon hier die Antwort!

http://diradelarosa.com/bk/14/ebook-opzioni-binarie-pdf.html Was ist eigentlich genau ein Blog?

enter site Ein Blog hat die Form eines Tagebuchs oder Magazins im Internet. Klassischerweise wird jeder Beitrag mit einem Datum und einer Tageszeit versehen und neue Beiträge befinden sich oben. Der Leser eines Blogs kann dieses auf der Website lesen oder sich per RSS-Feed auf einen sogenannten Newsreader schicken lassen - das ist sehr ähnlich wie ein E-Mail-Programm, auch hier bekommt man die Beiträge dann zugeschickt. Normalerweise haben Blogs eine Kommentarfunktion, so dass Leser Anmerkungen zu den einzelnen Beiträgen des Blogs machen können.

Es gibt zu Blogs noch hundert Dinge zu sagen, aber das führt hier zu weit. Hier ein Link zum Wikipedia-Artikel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Blog

http://www.biodekoracija.com/mu/108/option-binary-trading-anna.html opzioni binarie stokpair Was kann das Blog, das meine Webseite nicht kann?

here Die meisten Webseiten werden nicht ständig aktualisiert, das macht sie für Suchmaschinen weniger attraktiv. Regelmäßig geführte Blogs sammeln eine große Menge an suchmaschinenrelevantem Content an. Die Blogosphäre, also die Welt der Blogs, ist marketingtechnisch sehr wichtig. Wer hier Fuß fassen kann, wird sehr gut verlinkt, viel gelesen und als fachkundig und sympathisch wahrgenommen. Ein Blog - fachkundig geführt - ist also eine hervorragende Imagewerbung, steigert die Bekanntheit und ist ein ausgezeichnetes Tool für die Suchmaschinenoptimierung.
http://billbrickey.com/bq/41/709.html
Warum soll ich mein Blog von Ihnen führen lassen? Ich kann doch auch selbst ein bisschen was schreiben!

http://cameralove.org/mq/default/corsi-sulle-opzioni-binarie Wenn Sie sich schon ein bisschen mit dem Bloggen auskennen und Spaß am Schreiben und Kommunizieren haben, dann sollten Sie das vielleicht wirklich besser selbst machen. Denn Sie sind ja am nächsten an Ihrer Firma dran! Hohe journalistische Standards müssen auch nicht erfüllt werden - Blog-Leser suchen gerade den persönlichen Bezug zum Thema.

aut azioni binarie Dabei ist aber zu beachten: Das Blog muss regelmäßig mit neuen Inhalten versehen werden, sonst wird es kaum wahrgenommen. Wenn Sie selbst PR in der Blogosphäre machen, müssen Sie sehr behutsam vorgehen. Einfach einen Kommentar mit dem Hinweis “Interessanter Artikel” und Ihrer Website als Signatur wird (zu Recht) als Spam interpretiert. Nur wer wirklich etwas zu sagen hat, wird von anderen Bloggern akzeptiert. Das erfordert Fingerspitzengefühl und Kenntnis der Szene. Beides bringen wir mit.

get link Dabei ist gut vorstellbar, dass wir zusammenarbeiten: Das, was Sie gerne und gut machen, erledigen Sie und wir unterstützen Sie in den Bereichen, in denen Sie nicht so firm sind.


see Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.